Adwords Optimierung durch Seomarketing in Hannover
Traffic kann man auf unterschiedlichste Art und Weise für die eigene Homepage generieren. Das ist auch gut so, denn man sollte sich niemals komplett von einer Quelle abhängig machen. Falls die nämlich aus irgendeinem Grund versiegt, dann kann das existenzgefährdende Dimensionen annehmen. Cleveres und kreatives Marketing setzt daher auf eine gewisse Streuung, sodass jeder seinen Teil zum Gesamttraffic beisteuert. Google Adwords gehört zur Suchmaschinenwerbung und wird gerne für diesen Zweck genutzt. Allerdings kann man hier ohne Optimierung und zur Freude von Google auch sehr viel Geld unnötig “verbrennen”. SEOMARKETING aus Hannover hilft Ihnen dabei mehr aus ihrem Budget zu machen, mit anderen Worten den CPC  ( Kosten pro Klick ) zu senken.

Onlinewerbung vom Marktführer

Jeder benutzt im Internet sogenannte Suchmaschinen um Informationen wie Homepages, Bilder, Fachtexte, Videos, usw. zu finden. Zwar ist eine gewisse Auswahl mit Bing, Yahoo, T-Online, Ask.com, Web.de, etc. vorhanden, aber mit über 90% Marktanteil hat Google fast schon eine Monopolstellung. Wer also möglichst viele potentielle Kunden erreichen möchte, der kommt am “Platzhirsch” nicht vorbei. Handling, Reichweite, Komplexität, usw. machen Google zur beliebtesten Onlinewerbung überhaupt. Allerdings hat die Sache einen Haken, denn billig ist Adwords nicht pauschal.

Klickpreise

Zwar sind die Preise ständig in Bewegung, aber der Wert berechnet sich eben aus den vorhandenen Geboten. Wie bei einer Auktion kann man munter mitbieten, sodass es bei ausreichender Höhe für eine Anzeigenschaltung reicht oder nicht. Was für “Auswüchse” das mitunter nehmen kann, sieht man an dieser kleinen Auswahl.

Wirtschaftsdetektei Frankfurt   86,64 EUR
Risikolebensversicherung online 43,72 EUR
Patenschaft 34,60 EUR
Privatdetektiv Köln 31,04 EUR
Onlinekredit mit Sofortzusage 30,35 EUR
Kredit online beantragen 25,30 EUR
Erstes Handy 36,86 EUR

Bei diesen Keywörtern spricht man auch gern aufgrund der Höhe von “Moneykeywörtern”. Überall wo man viel Geld mit einem Produkt oder Dienstleistung verdient werden kann, fällt auch der Klickpreis entsprechend aus. Aber keine Angst, im “normalen Bereich” liegt man eher so bei 1-3 EUR, allerdings sind bei entsprechender Optimierung vom Google Adwords Konto auch Werte unter 1 Euro möglich. Selbst bei einem niedrigen CPC kommen jedoch stolze Summen zusammen, weswegen man auf jeden Fall ein fixes Limit setzen sollte.

Abrechnung PPC oder CPM möglich

Es macht durchaus Sinn sich entweder für die Zahlung per Klick oder Zahlung per Impression zu entscheiden. Per Impression, View oder Ansicht ( CPM ) lohnt sich eher für Unternehmen, die ihre Marke bekannt machen möchten. Theoretisch müßte man natürlich auch dann zahlen, wenn kein einziger Homepagebesucher generiert wurde. Wer hingegen auf mehr Verkäufe und Traffic setzt, für den führt kein Weg an PPC vorbei. Nebenbei das weitaus beliebtere Anzeigenmodell.

Optimierung vom Konto als “Kreislauf”

Ein Konto erstellen kann jeder in ein paar Minuten. Bei einer Optimierung hingegen muss man in jedem Fall in die Tiefe gehen und wiederkehrende Aufgaben durchführen. Deshalb spricht man auch von einem Kreislauf, denn eigentlich wird man nie wirklich fertig.

1. Optimierung der Kampagneneinstellung
2. Analyse der Performance
3. Anzeigenerstellung
4. Keywortrecherche
5. Festlegung der individuellen Klickpreise ( CPC Gebote )
6. Optimierung auf Zielgruppe ( Qualitätsfaktoren )

Je besser man die Einstellungen vornimmt, desto effektiver wird das Klickbudget am Ende eingesetzt.

Kundenkreis eingrenzen

Kunden suchen/finden und aud diese Adwords optimieren
Über verschiedene Faktoren kann man seine Zielgruppe genau festlegen, denn warum soll man für Besucher zahlen die überhaupt keine Kaufabsicht haben ? Das können Jobsuchende, Männer, Frauen, Kinder, junge oder alte Menschen sein, welche die nur in der Arbeitswoche nicht aber am Wochenende suchen, … Je genauer man seine Zielgruppe trifft, desto niedriger werden die Google Adwords Ausgaben sein.

Vorteile und Nachteile von Suchmaschinenwerbung

Wenn dann empfiehlt es sich nur am Anfang ausschließlich auf Adwords zu setzen, denn es ist keine nachhaltige Werbeform. Beendet man die Anzeigenschaltung, dann kommen auch keine neue Besucher mehr. Der Vorteil liegt somit in der schnellen Verfügbarkeit, der Nachteil ganz klar in der Abhängigkeit und monatlichen Kosten. Bei einer ausgereiften Marketingstrategie ist es besser Adwords als zusätzliche Option zu sehen, welche man in gewissem Rahmen nutzen sollte. Langfristig gesehen lohnt es sich eher in nachhaltige Suchmaschinenoptimierung zu investieren.

Budget und Kosten

Im Prinzip ist alles möglich, man kann mit kleinerem Budget anfangen, sich steigern, auch mal einige Monate aussetzen, … Der Kunde bestimmt was gemacht werden soll. Wir bieten seperat die Erstellung des Kontos mit all seinen Feineinstellungen etc. an, aber auch die monatliche Pflege. Aufgrund des Aufwand und den damit verbundenen Kosten lohnt sich Google Adwords vor allem ab einem monatlichen Einsatz von ca. 400 Euro. Man könnte in dem Fall fast schon von einer “Sparkampagne” reden, angesichts der Summen die manch andere Unternehmen investieren. Bezüglich der Einrichtungs und Pflegekosten macht Ihnen SEOMARKETING aus Hannover gerne ein Angebot.

Tipp: Nicht immer auf die Ratschläge von Google selbst hören, da man teilweise mehr Interesse hat den eigenen Umsatz zu erhöhen als für den Kunden die Kosten zu senken. Für den Start eines neuen Kontos kann man ein kostenloses Startguthaben bekommen. Das würden wir natürlich für einen Kunden beantragen.

Seomarketing aus Hannover

Haben Sie wenig Besucher auf der Homepage, schlechte Rankings, kaum Umsatz, keine Zeit und/oder keine Ahnung von Google Adwords ? In dem Fall sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Gerne unterstützen wir Sie als zuverlässiger Partner bei dem Vorhaben wieder “Oberwasser” zu bekommen. Melden Sie sich per Telefon unter 0511 / 2358574, oder fordern Sie eine kostenlose Beratung per Mail an. Kontakt.

Bild:
© Jirsak https://depositphotos.com/23287054/stock-photo-human-resources-and-crm.html